Vulgären Drittweltismus (Third Worldism) umstürzen: Ein Praktischer Internationalistischer Ansatz zur Revolution

Vulgären Drittweltismus (Third Worldism) umstürzen: Ein Praktischer Internationalistischer Ansatz zur Revolution Medved PobedyDeutsche Übersetzung von Klaus Markstein23. Juni 2020LLCO.org Inhalt EinleitungWas Ist „Vulgärer“ Drittweltismus?Die Wurzeln der ArbeiteraristokratieDie Reaktionäre und Törichte Natur der ArbeiteraristokratieDie Vielen Widersprüche des KapitalismusKonvergente und Divergente InteressenPrivilegien, Propaganda und Falsches BewusstseinDie Probleme des Vulgären DrittweltismusEine Effektive, Internationalistische Vorgehensweise EtablierenErgebnisQuellen „Das Volk, das …

Weiterlesen

Bourgeoise Kultur durch den Aufbau einer Neuen Kultur bekämpfen

Bourgeoise Kultur durch den Aufbau einer Neuen Kultur bekämpfen Medved PobedyDeutsche Übersetzung von Klaus Markstein30. Januar 2019LLCO.org …[Es darf] nur das als erreicht gelten […], was in die Kultur, in das Alltagsleben, in die Gewohnheiten eingegangen ist. – W. I. Lenin, 1923 [1] Die Bourgeoise Kultur Die durchgehende Verwurzelung der kapitalistischen Hegemonie auf der Welt …

Weiterlesen

Werden die Menschen in der Ersten Welt vom Sozialismus profitieren?

Werden die Menschen in der Ersten Welt vom Sozialismus profitieren? LLCO.org „Liebes Leitendes Licht, werden die Menschen in der Ersten Welt auf irgendeine Weise vom Sozialismus profitieren?“ Danke fürs Schreiben. Der Sozialismus wird zu einem geringeren materiellen Lebensstandard für die Menschen in der Ersten Welt führen. Die Menschen der Ersten Welt verdienen ein Vielfaches mehr …

Weiterlesen

Lasst uns diesen Weg beschreiten – eine Rede

Marx schrieb über Widersprüche, über soziale Spannungen. Er lebte während einer Zeit von gewaltigen industriellen und wissenschaftlichen Revolutionen. Er blickte um sich und erkannte die ungeheuren Möglichkeiten, welche die Wissenschaft eröffnete. Er erkannte, dass das Potential der Wissenschaft zum Vorteil der Menschheit genutzt werden kann. Er erkannte das Potential der Wissenschaft zur Befreiung der Menschheit. Aber aufgrund des vorherrschenden Gesellschaftssystems, der Ungleichheit und der Machtverhältnisse wurde die Wissenschaft nicht zum Vorteil der Menschheit genutzt. Im Gegenteil…